Sonntag 26. Juli

Heute hiess es bereits Abschied nehmen von Ahus. Haus putzen und weiterreisen. Dank einer guten Putzequipe war unser Haus rasch von all dem feinen Sand befreit und es konnte losgehen.

Auf unserem Weg nach Oskarshamn machten wir einen Abstecher in das UNESCO Welterbe Stora Alvar auf der Insel Öland. Hier wurde unser Mittagessen fast vom Winde verweht. Der Wind pfiff uns mit grosser Geschwindigkeit um die Ohren. Dann kam der Regen und sobald alle ins Büssli geflüchtet sind, war es auch schon wieder vorüber. Nach einem kurzen Spaziergang durch die Kalksteppe ging es weiter zu unseren nächsten Station, Oskarshamn.

Schnell haben wir unsere neue Bleibe in Beschlag genommen und einen Teil des Essraumes zu eiem Massenlager umfunktioniert . Seit alle ihre Koffer und Taschen geöffnet haben, sieht es bereits sehr „heimelgi“ aus.

Wir sind alle beeindruckt von der Grösse dieses Klubhauses, mitten im Wald, Essraum für fast 50 Personen, getrennte Duschen mit Sauna fü die Männer und Frauen, Trockenschrank etc. Ab jetzt heisst es für uns selber kochen und Abwaschen. Mit 16 Personen geht aber auch dies zügig voran.

20150726_131504 20150726_132435 20150726_13330220150726_134136 20150726_141653 20150726_17173020150726_184227 20150726_184254 20150726_220215

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.