Hjo 2dagers

Unsere Teilnahme am Hjo 2dagers verspricht eine Perle zu werden. Der Veranstalter preist das Gelände als „typisk Hökensasterräng med tallskog, varierande kupering“ an. Ich kenne das Hökensas Gebiet von mehreren Schwedenreisen. Dafür gibt es nur einen Ausdruck, Sensationell! So stellt sich der Schweizer Schweden vor. Kiefernwald, mit wenig Sichtbehinderung, vielen aber deutlich erkennbaren Höhenkurven und der Boden voll mit Heidelbeerstauden. Ein Leckerbissen.

Am Samstag 1. August steht ein Mitteldistanz Lauf auf dem Programm, am Sonntag 2. August folgt die Langdistanz. Übernachten werden wir in 4 Stugor (kleine Holzhütten) auf einem Campingplatz in der Region.